Pflege

Innovative Konzepte für Morgen

Die Aufwertung der Pflege hat viele Facetten. Die Megatrends wie Globalisierung, Mobilität, Gesundheit und Urbanisierung wirken auf alle gesellschaftlichen Bereiche. Die Arbeitswelt im Gesundheitssystem muss sich diesen Erfordernissen stellen und zeitgleich dem Gesundheitsbedarf der Bevölkerung durch innovative Strukturen nachkommen. Die Unternehmen spüren einen Veränderungs-und Innovationsdruck und folglich entsteht ein Veränderungstempo, das wesentliche Folgen für die Führungsverantwortlichen hat. Jetzt sind Führungspersönlichkeiten gefragt, die Führung und Innovation verbinden, ihre Teams inspirieren und den Sinn vermitteln, welchen Beitrag sie im Gesamtkontext des Unternehmens leisten. Die transformationale Führung ermöglicht eine neue Abwägung von Nähe und Distanz im Führungsalltag. Ziel ist eine möglichst attraktive Zukunftsvision zu gestalten. Die Aufwertung der Pflege hat viele Facetten. Es bedarf ein aktives Engagement und innovative Ansätze, um die Veränderungsanforderungen zu begegnen. Präsente, motivierende Führung, die die Strategie des Unternehmens klar vermittelt, die kontinuierliche Weiterentwicklung von Pflegekonzepten und die Förderung einer dynamischen Arbeitskultur sind wesentliche Bausteine für die Umsetzung. Begeisterungsfähigkeit und die Orientierung auf das Wesentliche sind beeinflussende Faktoren auf das Engagement jedes Mitarbeitenden. In der Pflege setzten sich Ansätze personzentrierten Versorgung durch sowie die Etablierung von attraktiven Arbeitszeitmodelle für alle Altersstufen im Team und Maßnahmen der partizipativen und werteorientierten Führungskultur. Sind das bereits alle geheimen Zutaten für das Rezept „moderne Führung“ in der Pflege? Was lässt sich heute schon ändern und welche Kompetenzen und Methoden benötigen Führungsverantwortliche und ihre Teams, um die Aufgaben von Morgen zu bewältigen? Die Antworten sind vielfältig und zeigen auf wie facettenreich die Skills in den internationalen Konzepten sind. In der heutigen Praxis ist es wichtig, dass die Führungsentwicklung auf gute Change-Kompetenz, Persönlichkeitskompetenz und Wohlwollen achtet. Future Skills, Positive Leadership und die Handlungsspielräume zu erweitern, wirkt auf die Attraktivität der Pflege.

Führung in der Pflege neu gedacht
Sarah Lukuc
Traineeprogramm in der Pflege – Fach oder Führungskarriere – Du hast die Wahl!
Nadine Loth
Stärkung des Berufsbilds Pflege: Strukturelle und führungsbezogene Erfolgsfaktoren
Prof. Dr. Julia Oswald